Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann  klicken Sie hier  für die Webansicht

LV Berlin

Newsletter B 07/2017 (Oktober)

Newsletter des BMU Berlin

Oktober 2017

Liebe Abonnenten des Newsletters des BMU LV Berlin, 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Musikpädagogischen Tage stehen vor der Tür (8./9. November).

Das überarbeitete Programm ist auf unserer Homepage zu finden, hier die Kurzlinks für Eilige:

Wir wünschen noch schöne Herbsttage,

das Newsletterteam vom LV Berlin

Aktuelle Hinweise

 

 

Ausschreibungsstart BMU-Wettbewerb "teamwork! neue musik (er)finden 2018"

Ziel dieses Wettbewerbs ist es, das Erfinden neuer Musik in der Schule zu fördern und das Interesse für den spannenden Bereich der Musik der Gegenwart zu verstärken. Teilnehmen können Schülerensembles, Arbeitsgemeinschaften, Musikklassen oder -kurse mit mindestens 5 Personen an allgemein bildenden Schulen aller Arten und Stufen. Die Schülerinnen und Schüler können im Team ein eigenes Stück erfinden oder eine bereits bestehende Komposition eines zeitgenössischen Komponisten umsetzen oder auch beides in einem spannenden Projekt miteinander verbinden. Es sind Preise in Höhe von 1500 €, 1000 € und 500 € zu gewinnen.

Nähere Informationen: 

Pressemitteilung
Projektseite

­


 


Ausschreibungsstart Bundeswettbewerb Klassenmusizieren 2018

 

BMU, Helbling-Verlag und Hochschule für Musik und Tanz Köln (HfMT Köln) möchten mit diesem Wettbewerb dazu beitragen, den kinder- und jugendgerechten Umgang mit Musik zu verbessern. Zentrales Ziel ist dabei die musikpädagogische Nachwuchsförderung und die Verbesserung der Musiklehrerausbildung in Fächern wie Liedbegleitung, Arrangement, Improvisation und Ensembleleitung.

Nähere Informationen: 

Pressemitteilung
Projektseite


Weitere Hinweise zu Wettbewerben

und andere landesübergreifende Informationen findet man mit einem Klick im 
» Newsletter des Bundes-BMU.


Zentrale Plattform für musikalische Integrationsprojekte online

Deutsches Musikinformationszentrum ruft zur Beteiligung auf

Eine zentrale Plattform für die Akteure musikalischer Integrationsangebote stellt ab sofort das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ), eine Einrichtung des Deutschen Musikrats, zur Verfügung. Unter integration.miz.org können Veranstalter und Anbieter im Bereich Flüchtlingshilfe und Migrationsarbeit ihre Aktivitäten bundesweit präsentieren. Das Angebot befindet sich im Aufbau und wird fortlaufend um neue Projekte und Inititativen erweitert. Akteure der musikalischen Integrationsarbeit sind eingeladen und aufgerufen, sich an dem Angebot zu beteiligen. 

» Weitere Informationen / Flyer


Lehrerfortbildung -
Musik für die Augen - Filmmusik im Unterricht

Die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt arbeiten bereits seit vielen Jahren mit Georg Maas zusammen und bieten in diesem Herbst erstmalig eine Lehrerfortbildung zum Thema MUSIK FÜR DIE AUGEN – FILMMUSIK IM UNTERRICHT an. Die Fortbildung befasst sich mit kreativen Unterrichtsansätzen im Zusammenwirken von Film und Musik. Sie findet im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt am Freitag, den 3. November, 14:00 – 17:30 Uhr in Halle (Saale) statt und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Information an potenziell interessierte Lehrerinnen und Lehrer weitertragen könnten.

Hier finden Sie ein » Informations- und Anmeldeblatt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und über das LISA (Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt) registriert. Eine Teilnahmebestätigung kann im Anschluss ausgestellt werden.


 

 

Weitere Kurse und Veranstaltungen

Kurs- und Konzertangebote von Schulen, von unseren Referenten und von etablierten und bewährten Institutionen

Kinderkonzerte des Pierre-Boulez-Saals

Der erst im März eröffnete Pierre-Boulez-Saal bietet im Oktober und Dezember 2017 sowie im März 2018 neben seinem regulären Abend-Programm auch Kinderkonzerte an, die sich an Kinder ab 6 Jahren (bis 12 Jahre) richten. Einige dieser Konzerte finden montags statt und können somit gut mit Schulklassen besucht werden. Die Inhalte der Konzerte sind pädagogisch aufbereitet und eignen sich für eine Einbettung in den regulären MusikunterKinderkonzerte des Pierre-Boulez-Saals.

Was ist einzigartig an den Kinderkonzerten im Pierre-Boulez-Saal? Die Intimität des architektonisch wandelbaren Pierre-Boulez-Saal, der an die Besetzung des Orchesters und des Repertoires flexibel angepasst werden, kann, sorgt dafür, dass die Musik ganz unmittelbar und hautnah erleben werden kann. Dabei können die Kinder beispielsweise erfahren, wie Mut klingt und schwimmende Forellen sich anhören - und neue, ganz alte Instrumente kennen lernen.

Die genauen Termine, Programm-Schwerpunkte und Preise finden Sie hier online.

Für Ihre Rückfragen zum Programm sowie die Möglichkeit, den Pierre Boulez Saal bei einer Führung kennenzulernen, wenden Sie sich gern an kinderkonzerte@boulezsaal.de.
MARIE KETZSCHER Learning & Participation +49 176 207 30333 


Angebot der Staatsoper: Jugendclub "Aufsteiger" beginnt wieder

Auch in diesem Jahr können in der Staatsoper Unter den Linden neugierige Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren, die Lust auf Schauspiel und Musik haben, Opernluft schnuppern und erste Bühnenerfahrungen sammeln. Im Jugendklub „Aufsteiger“ bekommen die Teilnehmenden Stimm-, Schauspiel-, Bewegungs- und Improvisationstraining und entwickeln ihr eigenes szenisch-musikalisches Material. Durch Probenbesuche und Künstlergespräche wird der Blick hinter die Kulissen eines großen Opernhauses abgerundet.

Der Jugendklub „Aufsteiger“ trifft sich jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen für das erste Treffen am 4. Oktober an operleben@staatsoper-berlin.de<wbr />.

Weitere Informationen unter www.staatsoper-berlin.de/de/junge-staatsoper/junges-publikum.


Preisträgerkonzert

STEINWAY - FÖRDERPREIS 2017
im Joseph-Joachim Konzertsaal der Universität der Künste
Bundesallee 1-12, 10719 Berlin
Sonntag, 15. Oktober 2017
Beginn 11 Uhr (Einlass in den Saal ab 10.45 Uhr)

Das genaue Programm können Sie unter dem folgenden Link einsehen: » Konzertprogramm 15. Oktober 17 

Der Eintritt ist frei, es können keine Sitzplätze reserviert werden und eine Anmeldung ist nicht erforderlich!   

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen musikalischen Hochgenuss. 


Angebote der Landesmusikakademie Berlin

Hier finden Sie unser » Jahresprogramm 2017 zur Ansicht und zum Download mit allen Fortbildungen, Kursen und Events, die Sie im kommenden Jahr an der Landesmusikakademie Berlin erwarten.

Anmeldungen über unsere Homepage » www.landesmusikakademie-berlin.de oder nutzen Sie das » hier hinterlegte Anmeldeformular.

Kontakt: welcome@landesmusikakademie-berlin.de


 

Trommeln: Angebote des "Groove"

Im Bereich Trommeln/Percussion bietet das "Groove" ein reiches Angebot an fortlaufenden Kursen.

» zum Kursangebot.

 


Hinweis:

Die Darstellung des Newsletters im E-Mail-Programm ist eingeschränkt. Man kann sie verbessern, indem man auf den Link oben über dieser Mail klickt. (Probleme bei der Darstellung des Newsletters? ... Klicken Sie hier ...)