Le nozze di Figaro - Wolfgang Amadeus Mozart (nur noch Warteliste)

Seminar-Beschreibung

Graf Almaviva will kurz vor der Hochzeit seiner Bediensteten Figaro und Susanna „das Recht der ersten Nacht“ wieder einführen. Gegen sich hat er nicht nur das verlobte Paar, sondern auch seine Ehefrau und Marcellina, die selbst an Figaro interessiert ist. Die Verwirrungen, die durch unterschiedliche Intrigen entstehen, überlagern sich in rasender Geschwindigkeit. Die Charaktere lösen sich von den rollentypischen Vorgaben und verhalten sich mehrdeutig und widersprüchlich.

  • Einführung in die Oper „Le nozze di Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart
  • Handlungsorientierter Zugang mit den Methoden der Szenischen Interpretation von Musiktheater (nach ISIM)
  • Probenbesuch und Gespräch mit Künstler_innen aus dem Inszenierungsteam
  • Dieser Kurs kann angerechnet werden für eine Ausbildung zum Spielleiter für Szenische Interpretation für Musiktheater (Zertifikat der Staatsoper und des ISIM)







Kursnummer 13
Ort
Staatsoper im Schillertheater
Bismarckstr. 110, , 10625 Berlin-Charlottenburg

U Ernst-Reuter-Platz U2
Bus 101, X9, M45

Zeitblöcke
Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
02.11.15 10:00–17:00 wird noch bekannt gegeben Staatsoper im Schillertheater Rainer O. Brinkmann
03.11.15 10:00–17:00 wird noch bekannt gegeben Staatsoper im Schillertheater Rainer O. Brinkmann
Referent
Rainer O. Brinkmann

ist Leiter der Jungen Staatsoper und unterrichtet in Hochschulen und Fortbildungs-Institutionen im In- und Ausland. Arbeit als Schauspieler, Musiker, Dramaturg, Librettist und Regisseur. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Szenischen Interpretation von Musiktheater.

Preis Mitglied

€ 40,00

Preis Nichtmitglied

€ 40,00

Preis Studierende (Mitglied)

€ 15,00

Preis Studierende (Nichtmitglied)

€ 15,00

Preis Referendare (Mitglied)

Preis Referendare (Nichtmitglied)

Zusätzliche Infos

Anmeldung nur noch auf Warteliste

Mögliche Zahlungsarten
  • Überweisung
Zielgruppen
  • Kolleginnen und Kollegen aller Schularten
Veranstalter
LV Berlin
Freie Plätze ja
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.