Bewertung im Musikunterricht

- Beispiele vom kleinen Feedback bis zum Zeugnis Kl. 1-6

Seminar-Beschreibung

Bewertungen sind immer problematisch, besonders im Fach Musik, wo scheinbar die Grundvoraussetzungen für "Leistungen" unterschiedlicher sind als in manchen anderen Fächern. Klare Kriterien für sachgerechte Bewertung sind schwer für alle verständlich zu formulieren und durchzuhalten.

Wir müssen und sollen aber bewerten. Wie Kinder sich selbst einschätzen, wie LehrerInnen mit den Indikatorenzeugnissen/Ankreuzbögen im Anfangsunterricht umgehen, wie wir zu Zensuren kommen können und wie wir sie für Standards im neuen Rahmenlehrplan begründen würden, darum geht es in diesem Kurs.


Kursnummer 23
Datum 22.04.17
Zeit 10:00–17:00
Ort
Paul-Klee-Schule
Konradinstr. 17 , 12105 Berlin-Tempelhof

U Ullsteinstraße U6
Bus 170, 246, 184

Referent
Meinhard Ansohn

ist Musiklehrer an der Paul-Klee-Schule in Tempelhof, leitet mehrere Chöre und veröffentlicht seit Jahren eigene Lieder und Chorsätze. Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Musik in der Grundschule“ (Schott). Liederbücher „Ein Haus für die Kinder“ (Lugert/2000), „Sing es“ (Schott/2010) und „Weihnachtslieder - Alle Jahre neu“ (Schott/2016).

<mehr>

Preis Mitglied

€ 35,00

Preis Nichtmitglied

€ 45,00

Preis Referendare (Mitglied)

Preis Referendare (Nichtmitglied)

Zusätzliche Infos

Bewertung im Musikunterricht - Beispiele vom kleinen Feedback bis zum Zeugnis Kl. 1-6

Mögliche Zahlungsarten
  • Überweisung
Zielgruppen
  • Kolleginnen und Kollegen aller Schularten
Veranstalter
LV Berlin
Freie Plätze ja
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.