Vom Hören, Sagen und Singen

Seminar-Beschreibung

Anhand von Musikbeispielen aus unterschiedlichen Epochen und Genres will der Kurs Möglichkeiten für einen aktiven Umgang mit Hörbeispielen im Musikunterricht in der Primarstufe aufzeigen. Es werden Bewegungs-, Spiel- und Tanzanregungen gegeben sowie die Brücke zu anderen Bildungsbereichen geschlagen. Die Musikbeispiele reichen vom finnischen Volkslied über Klassik bis zu Stücken anderer Kontinente. Über die Bewegung eröffnet sich den Kindern der erste Zugang zu der Musik. Sie setzen Form und Charakter der Musik im Tanz und im Spiel um und finden so zu einer aktiven Auseinandersetzung mit dem Gehörten. Sie lassen sich zum eigenen Musizieren mit elementaren Instrumenten und zum Singen anregen. Sie assoziieren Geschichten und Bilder, und kommen in die Lage, Eindrücke zu formulieren und prägnante musikalische Merkmale zu beschreiben. 

Kursnummer 19
Datum 16.04.16
Zeit 10:00–17:00
Ort
Ikarus-Grundschule
Körtingstr. 45, 12107 Berlin-Tempelhof

U Alt-Mariendorf U6
Bus M76, X76, 179

Referentin
Dr. Jule Greiner

ist Professorin für Elementare Musikpädagogik und lehrt an der Hochschule Osnabrück und der Universität der Künste Berlin. Sie arbeitet seit 1982 mit Vor- und Grundschulkindern, veröffentlicht regelmäßig Ideen für die Praxis in Fachzeitschriften und ist (Mit-) Autorin mehrere Werke zur Elementaren Musikpädagogik.

Preis Mitglied

€ 35,00

Preis Nichtmitglied

€ 45,00

Preis Referendare (Mitglied)

Preis Referendare (Nichtmitglied)

Mögliche Zahlungsarten
  • Überweisung
Zielgruppen
  • Kolleginnen und Kollegen an Grundschulen
Veranstalter
LV Berlin
Freie Plätze ja
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.